Calendar

Apr
6
Sa
Irish Spring Festival
Apr 6 um 20:00
Irish Spring Festival

Mit Breabach, Boxing Banjo und Eddie Sheehan & Cormac Doyle

Den Abend eröffnen mit Eddie Sheehan und Cormac Doyle zwei innige, reife und bewährte Sänger. Exklusiv für Irish Spring haben sie ein Spezialprogramm mit Liedern über Auswanderung zusammengestellt, einem jahrhundertealten Trauma der Iren, das heute auch in anderen Teilen der Welt wieder brennend aktuell ist.

Die vier jungen Männer der Gruppe Boxing Banjo kommen aus dem Westen Irlands. Sie stehen für den musikalisch selbstbewussten Ansatz, die Tradition, die bis in die 1920er-Jahre zurückreicht, wieder aufzunehmen und zu entstauben, aber nicht minder energievoll im heutigen Musikgeschehen als handgemachte Alternative zur elektronischen Musik zu verankern.

Für die Freunde des irischen Tanzes wird im Laufe des Abends die preisgekrönte Tanz-Virtuosin Sandra Ganley aus Mayo mit rhythmischen Einlagen akustische und visuelle Highlights einstreuen. Sie wechselt mühelos zwischen dem erdig-authentischen Sean Nos-Stil und den schwebenden Tanzfiguren, wie man sie von Riverdance kennt.

Nach der Pause übernehmen die Schotten von Breabach die Bühne. Sie gelten als eine der dynamischsten und innovativsten schottischen Bands der letzten Jahre. Völlig zu Recht wurde diese Gruppe kürzlich zur schottischen „Band des Jahres“ gekürt. Mit gleich zwei großen schottischen Hochland-Dudelsäcken, Fiddle, Mandoline, Kontrabass, gälischen Liedern, Steptanz und Gitarre touren sie seit Jahren über den Planeten Erde. Ein musikalischer Wirbelwind vom Feinsten!

Zum großen Festivalfinale stürmen alle Künstler die Bühne, um in gemeinsamer Session den Abend ausklingen zu lassen.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Syke.

 

Pin It on Pinterest