Calendar

Aug
20
So
GartenKultur-Musikfestival
Aug 20 um 17:00
GartenKultur-Musikfestival

Seit mehr als 25 Jahren begeistert die Bigband der Universität ihr Publikum mit ansteckender Spielfreude. Wer bei der UniBigBand an klassischen Bigband-Jazz denkt, liegt jedoch nur bedingt richtig.

Inspiriert durch den früheren Bandleader Christophe Bruyère und den jetzigen Leader Maximilian Suhr hat sich die Band in den letzten Jahren auch zu einer Art überdimensionaler Funkband entwickelt und bietet dem Publikum einen mitreißenden Mix aus Funk, Soul, Fusion und Blues. Die 20-köpfige Band zelebriert in ihrem aktuellen Programm Anleihen an Bands und Künstler wie James Brown, Tower of Power, Earth Wind & Fire und Incognito – um nur einige zu nennen. Spannende Neuinterpretationen und Eigenkompositionen aus der Feder von Maximilian Suhr runden das abwechslungsreiche Programm ab. Auch Liebhaber des klassischen Bigband Sounds kommen nicht zu kurz und können sich auf eine erlesene Auswahl klassischer Swing- und Jazzstandards freuen. Erleben Sie, wie die Band auf einer Reise jenseits der Normen ihren eigenen Sound erkundet. Freuen Sie sich auf Musik zum Träumen, Nachdenken und Tanzen

Sep
21
Do
Niedersächsische Musiktage
Sep 21 um 19:00
Niedersächsische Musiktage

Carolin Widmann und NDR-Radiophilharmonie

Die international gefeierte Geigerin Carolin Widmann rückt in diesem Konzert in den Fokus: als Solistin, Dirigentin und Programmgestalterin. Für die Musiktage kreiert sie ein fein komponiertes Programm mit Werken von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und ihrem Bruder Jörg Widmann. Eine großartige Solistin mit gleich zwei wunderbaren Violinkonzerten der Romantik: das berühmte Konzert in e-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy und ein verborgenes Kleinod, nämlich das Konzert in d-Moll von Robert Schumann. Für die Solistin Carolin Widmann ist das Schumann-Stück eines der schönsten Violinkonzerte. Sie gehört zu den Geigerinnen und Geigern der jungen Generation, die sich für dieses Werk starkmachen: „Es ist völlig unerhörte, noch nie dagewesene Musik, die für mich eine ganz eigene Kategorie in der Violinliteratur darstellt. Und zwar die Kategorie, die mir am nächsten geht“, sagt Carolin Widmann dazu. Ein besonderer und seltener Genuss, in einem Konzert gleich beide großen romantischen Violinkonzerte zu hören! Von Mendelssohn Bartholdy erklingt außerdem die Sinfonie für Streicher Nr. 9 C-Dur sowie Jörg Widmanns Paraphrase über den berühmten Hochzeitsmarsch aus dem „Sommernachtstraum“.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Syke.

Pin It on Pinterest